Christusgemeinde

 

Gustav-Adolf-Kirche

Herzlich willkommen
bei der
Evangelischen Christusgemeinde
Unter- und Obergrombach!
Schlosskirche

Gustav-Adolf-Kirche in Untergrombach Schlosskirche in Obergrombach


Wir über uns Förderverein Ökumene Terminkalender
Frauenkreis Projekt 58Plus Schlosskirche OG Download
Singkreis Kindergottesdienst Orgelmusik in unserer Kirche Kontakt/Impressum


Einladung WGT 2024

 

Frieden in Israel /Palästina scheint weiter entfernt denn je.

Umso wichtiger ist es, dass wir für Frieden beten.
Den Weltgebetstag 2024 haben Christinnen aus Palästina vorbereitet.

 Lasst uns gemeinsam feiern und in vielfältiger Weise in den
Lebensalltag und Glauben der Frauen aus Palästina eintauchen.

In Untergrombach im Pfarrzentrum St. Wendelinus

Freitag, den 1. März 2024 um 18:00 Uhr

Während der Landvorstellung genießen wir landestypische Köstlichkeiten.

Der Gottesdienst mit musikalischer Begleitung
beginnt um 19:00 Uhr.

Das ökumenische Vorbereitungsteam
freut sich auf Ihren Besuch.


Die Jahreslosung 2024:

Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe

1. Korinther 16,14

weiterführender Link: https://www.jahreslosung.eu/jahreslosung-2024.php


Ökumene in Untergrombach

Herzliche Einladung zum ökumenischen Friedensgebet für den Frieden der Welt mit Liedern aus Taizé.

Jeden 4. Dienstag im Monat treffen wir uns um 19 Uhr in der Gustav-Adolf-Kirche in Untergrombach, Bruchsaler Straße 63.

Nächste Termine:

27. Februar, 26. März, 23. April, 28. Mai und 25. Juni 2024


Sexualisierte Gewalt in der Evangelischen Kirche:
Stellungnahme der Landesbischöfin Prof. Dr. Heike Springhart

--> Brief aufrufen


Pfarrerin Andrea Knauber seit 1. September im Sabbatjahr

Freundlicherweise übernimmt Pfarrer Horst Nasarek aus Kraichtal-Münzesheim die Vertretung während meiner Abwesenheit. Er ist bereits etliche Jahre im Ruhestand und hat seither als Vertretungskraft Gemeinden im Kirchenbezirk immer wieder unterstützt. Nun auch uns. Dafür bin ich dem Kollegen überaus dankbar. Herr Nasarek übernimmt auch weitgehend die Kasualvertretung. Sofern notwendig werden auch die Kollegen in Bruchsal und Umgebung tätig werden. Bitte wenden Sie sich in seelsorglichen Fällen direkt an ihn. Bei Trauerfällen melden Sie sich bitte im Pfarramt. Ebenso bei Trauanfragen oder wenn Sie eine Taufe anmelden wollen.

Pfarrerin Andrea Knauber


Grußwort von Pfarrer Nasarek an die Gemeinde

Gruß und Segen zuvor, liebe Gemeindeglieder in Unter- und Obergrombach!

Ab 1. September darf Ihre Pfarrerin sich ein Sabbat-Jahr gönnen. Das meint, sie ist für dieses Jahr von den Diensten in Ihrer Gemeinde entbunden. Ich freue mich als Kollege im Ruhestand, dass diese Möglichkeit in unserer Landeskirche gegeben wird. Vor geraumer Zeit hat Dekanin Trautz mich gebeten, in diesem Jahr die Vertretungsdienste in Ihrer Gemeinde zu übernehmen. Ich habe gerne zugesagt auch auf dem Hintergrund, dass die Damen im Dekanat nicht länger nach einem Vakanzvertreter suchen müssen.

Ich selber bin seit 2013 im Ruhestand, bin aber immer noch als Pfarrer (i. R.) tätig und tue diese Dienste gern. Und meine Frau beurlaubt mich gern; in diesem Jahr durften wir unsere Goldene Hochzeit feiern. Wir haben vier Töchter und vier Schwiegersöhne, vor anderthalb Jahren haben wir unseren achten Enkel bekommen.

Pfarrer Nasarek Foto: privat

Meine Familie war immer einer der beiden Brennpunkte in meinem Leben. Der andere Brennpunkt war mein Dienst in der Kirche bzw. in den Gemeinden Ubstadt-Weiher (1977-1990), Leutershausen (1990-1995) und Münzesheim (1995 bis zum Ruhestand). Im Nebenamt war und bin ich Pfarrer für die Hörgeschädigten im Raum Bruchsal-Bretten und feiere sechsmal jährlich Gottesdienste in Gebärdensprache im Lutherhaus in Bruchsal. Gern bin ich im Altenzentrum Bruchsal tätig mit Andachten und Gottesdiensten. Den Dienst dort teile ich mir mit einem Prädikanten. Vakanzvertretungen hatte ich in den letzten Jahren übernommen in Unteröwisheim und Sulzfeld. Mich erreichen Sie - fast immer um die Mittagszeit - unter der Rufnummer 07250 - 3310466. Meine Anschrift ist: Fasanenstr. 34, 76703 Kraichtal-Münzesheim.

Ich wünsche uns eine gute gemeinsame Zeit in der Vakanz und Ihrer Pfarrerin ein gutes Sabbat-Jahr!

Ihr Horst Nasarek aus Münzesheim


Personelle Veränderungen in der Luthergemeinde Bruchsal

Seit September hat die Luthergemeinde mit Manuela Preiß eine Pfarrerin im Probedienst, die zunächst mit 30% als Mithilfe das Luther-Team verstärkt. Ab Januar 2024 wird sie dann mit 50% ihren regulären Probedienst bei uns für 3 Jahre absolvieren.

Manuela Preiß

Diakonin Carmen Debatin, die derzeit mit 50% auch die Geschäftsführung der Luthergemeinde innehat, wird Ende November in den Mutterschutz gehen. Danach wird sie nicht mehr zu 100 % im Kirchendienst arbeiten und hat die Stelle für eine Nachfolge freigegeben. Sie wird in einem Gottesdienst am Sonntag, 19. November 2023 um 15 Uhr in der Lutherkirche durch Dekanin Trautz verabschiedet!

Carmen Debatin

Seit Mitte Oktober ist mit Pfarrer Fritz Kabbe ein Pfarrer im ständigen Vertretungsdienst in die Luthergemeinde gekommen. Er hat nun von Diakonin Debatin die Geschäftsführung übernommen und wird auch u. a. Gottesdienste in der Luthergemeinde halten.

Fritz Krabbe


Rückblicke finden Sie im Archiv


Aktualisiert am 16. Februar 2024